Aufgrund der Einschränkungen durch den Bund und der Maßnahmen zur Telearbeit, bitten wir Sie, Kontaktformular für Ihre verschiedenen Anfragen zu verwenden. Um uns zu kontaktieren, klicken Sie hier.
Aufgrund der Einschränkungen durch den Bund und der Maßnahmen zur Telearbeit, bitten wir Sie, Kontaktformular für Ihre verschiedenen Anfragen zu verwenden. Um uns zu kontaktieren, klicken Sie hier.
FR | EN | DE

Wie kann man einen Brief in Frankreich versenden?

wie-kann-man-einen-brief-in-frankreich-versenden

Senden Sie einen Brief aus der Schweiz nach Frankreich, Informationen zu wissen.

In Frankreich verteilt La Poste jedes Jahr fast 14 Milliarden Pakete und Kuriere. Zwischen Diebstahl und Verlust ist das Risiko, dass Ihr Dokument nicht an seinen Bestimmungsort gelangt, nicht unerheblich. Laut Statistik gehen fast 1% der Pakete und Dokumente verloren oder sind beschädigt.

Warum dieses Verlustrisiko? Wenn Sie mit der Schweizerischen Post nach Frankreich schicken, schickt die Schweizerische Post Ihre Pakete und Kuriere an die Grenze und wechselt dann den Besitzer, um bei der Französischen Post anzukommen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Verluste am größten, ganz zu schweigen von den Verzögerungen.

Wie kann man einen Brief in Frankreich versenden?

Der beste Weg, Post sicher nach Frankreich zu senden, ist die Verwendung eines privaten Spediteurs wie FedEx, DHL, UPS oder TNT?

Diese Spediteure haben eine internationale Logistikflotte aufgebaut, die es ihnen ermöglicht, Ihre Sendungen von der Abholung in der Schweiz bis zur Zustellung in Frankreich abzuwickeln.

Wer kann die Dienste von Spediteuren nutzen, um Post nach Frankreich zu schicken?

Mailings in Frankreich mit privaten Spediteuren wie FedEx, UPS oder DHL sind hauptsächlich Unternehmen wie :

Einzelpersonen, die auch Post nach Frankreich schicken müssen, können auch private Anbieter in Anspruch nehmen, aber die von den Anbietern berechneten Preise können recht hoch sein.

Wie kann ein Unternehmen einen Brief nach Frankreich schnell und sicher versenden?

Natürlich bedeutet der Postweg nach Frankreich nicht, dass Ihr Dokument nie oder unbedingt drei Wochen zu spät eintrifft. Auf der anderen Seite, wenn Ihre Post wichtig ist, indem Sie einen Spediteur wie FedEx oder UPS durchlaufen, sichern Sie sich eine Form der Sicherheit.

Wenn Sie noch nie oder nur selten Post ins Ausland geschickt haben, sind Sie mit den Websites dieser Anbieter nicht vertraut und können sich verlieren.

Deshalb gibt es Expedismart.ch, eine Website, die es ermöglicht, mit wenigen Klicks die Preise und Lieferzeiten von Spediteuren wie FedEx, UPS, TNt oder Aramex zu vergleichen und ihre Dienstleistungen online zu buchen.

Buchen Sie FedEx, UPS oder TNT von Expedismart.ch, um eine Mail in Frankreich Schweiz zu versenden, bis sie in Frankreich ausgeliefert wird.

Hunderte von KMU in der Westschweiz und Tausende von Privatpersonen nutzen Expedismat.ch für ihre Brief- und Paketsendungen, was es uns ermöglicht hat, mit diesen Anbietern Mengenrabatte auszuhandeln, von denen unsere Kunden profitieren.

Für jede Sendung, die in Frankreich oder in fast 190 Länder der Welt mit diesen Spediteuren verschickt wird, erhalten Sie Rabatte zwischen -40 und -60% des öffentlichen Preises, unabhängig von der Anzahl der Sendungen, die Sie im Laufe des Jahres machen werden.

Unser Team kümmert sich um die Nachverfolgung Ihrer Sendung, sobald sie bearbeitet wird, und wir informieren Sie über die Zustellung Ihrer Post.

Haben Sie eine Frage zu unserer Arbeitsweise? Wir beantworten sie gerne unter 022.575.61.16.

.

In Bearbeitung

Sie müssen mindestens eine Ursprungsstadt oder eine Postleitzahl eingeben
Sie müssen mindestens eine Zielstadt oder eine Postleitzahl eingeben
Sie müssen ein Empfängerland eingeben
Pflichtfeld sollte nicht leer sein.
Sie haben für die Schweiz keine gültige Postleitzahl eingegeben