Eine Frage? Rufen sie uns an 022 575 61 16
FR | EN | DE

Unsere Engagements

Unsere Partnerschaft

Expedismart wurde mit dem Ziel der Erleichterung des Zugangs für kleine Schweizer Unternehmen in der Welt des Transports im Jahr 2015 in Genf gegründet. In allererster Linie mit Schwerpunkt auf unseren Kunden den besten Service anzubieten, war die Umweltauswirkungen unserer Tätigkeit nicht unsere oberste Priorität. Tatsächlich passiert selten eine Veränderung der Einstellung an einem Tag; Es entsteht vielmehr durch neue bereichernde Begegnungen. Als wir unser erstes Büro suchten, trafen wir eine inspirierende Team im Jahr 2016.
Die Büros nebenan wurden von OneAction besetzt, einer vor einigen Jahren gegründeten NGO, die sich für nachhaltige Projekte auf der ganzen Welt einsetzt. Nach und nach begannen wir, uns mehr und mehr für ihre Aktivitäten zu interessieren und wir hatten einen Weckruf. Auf unserer Ebene könnten wir durchaus Maßnahmen ergreifen, um die Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Umwelt zu begrenzen und unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, sich für eine grössere Sache zu engagieren.
Nach mehreren Gesprächen unter unseren Teams entstand die Idee, eine Partnerschaft zwischen OneAction und Expedismart aufzubauen. Von nun an können alle Kunden von Expedismart eine Spende in Höhe von 1 CHF tätigen, die dazu beiträgt, einen Baum auf degradiertem Land in Ecuador zu pflanzen. Für jede Spende unserer Kunden verpflichtet sich Expedismart, der NRO den gleichen Betrag zur Verfügung zu stellen. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Aktivitäten von OneAction und können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen oder die Website von OneAction besuchen, um mehr über diese Aktivitäten zu erfahren.

Aufforstung im Norden Ecuadors

Um die verheerenden Auswirkungen der Entwaldung und der nicht nachhaltigen Landwirtschaft im Norden Ecuadors, wie Wüstenbildung und Bodenzerfall, zu verhindern und zu bekämpfen, leistet OneAction einen Beitrag zur Wiederaufforstung und Wiederherstellung verlassener landwirtschaftlicher Nutzflächen. In einem der zehn artenreichsten Ökosysteme der Welt arbeitet OneAction mit einer ecuadorianischen Organisation zusammen und bezieht die lokalen Gemeinschaften direkt in den Aufbau von Baumschulen, die Pflanzung von Bäumen und die Schaffung biologischer Korridore für die Fauna mit ein.
Durch die Teilnahme an diesem Projekt, leisten Sie zu:
  • Wiederherstellung der Ökosysteme und Schutz der Artenvielfalt und die Atmosphäre
  • Anreicherung der Böden
  • Schutz der Grundwasservorkommen
  • Schaffung von Arbeitsplätzen für die lokale Bevölkerung
  • Bereitstellung nachhaltiger Anbaumethoden für die Landwirte

In Bearbeitung

Sie müssen mindestens eine Ursprungsstadt oder eine Postleitzahl eingeben
Sie müssen mindestens eine Zielstadt oder eine Postleitzahl eingeben
Sie müssen ein Empfängerland eingeben
Pflichtfeld sollte nicht leer sein.